Der CardioShowroom (CSR) erklärt Herz-Kreislauf-Erkrankungen


Jetzt kommt ein Programm auf den Markt, dass das Patientenaufklärungsgespräch sehr stark verbessern wird: der CardioShowroom (CSR) von CARDIOLECTRA.

Im Zentrum des CardioShowroom steht ein 3-D-Herz, das gedreht, aufgeschnitten, transparent gemacht oder herangezoomt werden kann. Interaktive Animationen erklären die Funktionen des gesunden Herzens:

  • die Pumpfunktion
  • die Durchblutung
  • den Herzrhythmus und
  • die Klappenfunktion.

Mit dem Programm kann man sich in Ruhe und anhand verständlicher Texte die Funktionsweise des gesunden Herzens ansehen.

<kr> Foto: Cardioelectra </kr>

Tiefere Einblicke in die Anatomie und Funktion des Herzens


Aus den vier Kategorien der Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Durchblutungsstörungen (Koronare Herzerkrankung)
  • Herz-Rhythmus-Störungen
  • Klappenfehler
  • Herzschwäche (Herzinsuffizienz)

kann man am 3D-Modell die häufigsten Erkrankungen systematisch auswählen und erhält per Knopfdruck eine erklärende Animation.

Verstehen von Therapien und Behandlungsmöglichkeiten

Im nächsten Schritt sieht man die verschiedenen technischen Therapiemöglichkeiten der Erkrankung, z. B. wie bei einem Herzinfarkt eine verschlossene Arterie mit Kathetertechnik wieder eröffnet wird.

Im Falle einer verengten Aortenklappe - dies ist die große Klappe zwischen der linken Herzkammer und der Hauptschlagader - wird gezeigt, wie die durch Verkalkungen erkrankte Klappe aufgedehnt und dann eine biologische Aortenklappenprothese freigesetzt wird.

Verbessertes Verständnis von Herz-Kreislauf-Erkrankungen


Durch die moderne 3-D-Ansicht versteht man Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten besser. Viele Fragen nach bestimmten Techniken und Eingriffen werden schon dadurch geklärt, weil man das verwendete therapeutische Gerät sieht.

<kr> Foto: Cardioelectra </kr>

Die Bilder, die der Patient im CardioShowroom sieht, lassen ihn mit einem besseren Gefühl in die OP/Intervention/Ablation gehen. Denn er kann sich die anstehenden Eingriffe und den Ablauf des Vorgangs jetzt selbst bildlich vorstellen und hat somit mehr Vertrauen in den Arzt und in den Eingriff.

Das 3D-Herz von CARDIOLECTRA kann auch Komplikationen sichtbar machen


Die ästhetischen und technisch gut gestalteten Animationen des CardioShowroom fuhren beim Patienten zu einem viel besseren Verständnis für die Erkrankung, für den anstehenden Eingriff aber auch für die Behandlungsrisiken.

Durch den CardioShowroom wird das Patientenaufklärungsgespräch daher viel besser unterstützt als mit Worten, Zeichnungen oder Bildern.

Die Tablet-App für Patienten kommt im Herbst 2019 auf den Markt. Eine kostenlose Testversion gibt es bereits jetzt unter www.cardiolectra.com

Der CardioShowroom für Beratungsgespräche in der Herzinsuffizienzambulanz, Klappenambulanz, Rhythmusambulanz


Der CardioShowroom (CSR) ist ein von einem Kardiologen entwickeltes, interaktives 3D-Beratungsinstrument und unterstützt durch erstklassige 3D-Animationen den spezialisierten Arzt im Patientengespräch. Durch die punktierte und visualisierte Information erübrigen sich viele der üblichen Verständnisfragen.

Das Beratungsgespräch wird kürzer aber besser, das Vertrauen in den Arzt und seine Behandlungsweise auf einem hohen technischen Standard wird verstärkt.

Das Lizenzprogramm für Health Care Professionals ist ab sofort erhältlich. Unter www.cardiolectra.com erhalten Spezialisten eine kostenlose Testversion für drei Monate.

 

Der CardioShowroom für die medizinische Lehre

 

Der CardioShowroom (CSR) ist via Browser im E-Learning als interaktives Lernmodul vielseitig einsetzbar: Es ist perfekt geeignet für Studenten, Jungärzte und Auszubildende im Bereich Medizintechnik, für die Mitarbeiterfortbildung in der Medizintechnik- und Arzneimittelindustrie sowie für die Ausbildung an Krankenpflege- und MTA-Schulen.