Engagieren können Sie sich aber jetzt schon und zwar als ADPKD-Botschafter, die die Aktion von Anfang an mittragen und mit uns zusammen vorbereiten. Meldet Euch, wenn ihr Interesse habt, bis Ende März als ADPKD Botschafter und werdet Teil einer spannenden Aktion.

ADPKD, die unbekannte Volkskrankheit. Wir möchten das ändern.

Was ist den ADPKD („Zystennieren“) überhaupt?

Familiäre Zystennieren (medizinisch: polyzystische Nierenerkrankung - engl. Abkürzung PKD) sind eine der häufigsten genetischen Erkrankungen, die das Leben bedrohen.

ADPKD ist der medizinische Begriff für "Zystennieren" und steht für: Autosomal-Dominante Polyzystische Nierenerkrankung.
In Deutschland gibt es mehr Menschen mit Zystennieren als die Anzahl derjenigen mit Mukoviszidose, Muskeldystrophie, Hämophilie, Down Syndrom, Sichelzellenanämie und Huntington Krankheit zusammen!

Schätzungen zufolge leiden über 50.000 Menschen in Deutschland und über 12,5 Millionen Menschen weltweit an Zystennieren, was sie zu der häufigsten lebensbedrohlichen genetischen Erkrankung macht. Sie kommt zweimal so häufig vor wie die Multiple Sklerose und 10 mal so häufig wie die Mukoviszidose.

Ausstattung

Jeder Botschafter bekommt:

  • Flyer, Broschüren, Kugelschreiber und PKD-Taschen,
  • Plakate und Infomappen
  • Auf Wunsch eine kostenlose Schulung mit Medienprofies

Anderen erzählen

Teilen Sie anderen Betroffenen und Ihren Ärzten über unsere Angebote.

Berichten Sie uns, welche Erfahrungen Sie und Ihre Gesprächspartner gemacht haben und tauschen Sie sich mit anderen PKD-Botschaftern aus. Wir freuen uns auf Sie!

Wir planen ein Treffen zur Jahresmitte mit allen Botschaftern.

Weitere Infos finden Sie hier:

pkd-botschafter-werden.de