Anzeige
Augenblick, bitte!
Mehr Strickjacke, mehr Schmackes: Im Herbst dürfen Statement-Brillen aus dem Schrank
Herbst. Die Zeit, in der es kühl und nass und bäh ist, draußen. Ja, bunt natürlich auch, die Bäume, rotbackige Äpfel, opulente Dahlien, schon klar. Die haben Liebe verdient, und dennoch – Herbst heißt mehr anziehen, mehr frieren, mehr seufzen. Weil das Leben eben nicht mehr so leicht geht und mir der Sinn zumindest zu … Fortgesetzt
Augenblick, bitte!
Neurologie und Sehen
Sehen findet im Gehirn statt! Das Auge nimmt Sehreize auf und leitet diese an das Gehirn weiter. Dort werden sie verarbeitet und die Wahrnehmung des Bildes entsteht. Dies bedeutet, dass nicht nur Erkrankungen des Auges zu Sehstörungen führen können, sondern auch neurologische Erkrankungen, die Schädigungen im Gehirn verursachen. Dazu gehören z. B. der Schlaganfall und … Fortgesetzt
Sponsored
Nie wieder Brille. Nie wieder Lesebrille.
Korrektur von Fehl- und Alterssichtigkeiten Alterssichtigkeit beginnt schleichend. Etwa ab dem 40. Lebensjahr treten die ersten Schwierigkeiten beim Lesen auf. Der Grund: Die Augenlinse verliert im Alter Flexibilität und damit die Fähigkeit, sich zu wölben. Deshalb erscheint die Nähe zunehmend unscharf. Auch Menschen, die bisher nie eine Brille benötigt haben, brauchen jetzt eine Lesebrille oder … Fortgesetzt
Sponsored
Nie wieder Brille. Nie wieder Lesebrille.
Korrektur von Fehl- und Alterssichtigkeiten Alterssichtigkeit beginnt schleichend. Etwa ab dem 40. Lebensjahr treten die ersten Schwierigkeiten beim Lesen auf. Der Grund: Die Augenlinse verliert im Alter Flexibilität und damit die Fähigkeit, sich zu wölben. Deshalb erscheint die Nähe zunehmend unscharf. Auch Menschen, die bisher nie eine Brille benötigt haben, brauchen jetzt eine Lesebrille oder … Fortgesetzt