Arzt und Patient
Hoffnung für Patienten mit nicht muskelinvasivem Harnblasenkarzinom
Neue Technik ermöglicht vielversprechende Behandlungsmethode. Jedes Jahr erkranken etwa 16.000 Menschen in Deutschland an Harn-blasenkrebs. Zu Beginn verursacht die Erkrankung oftmals keine Schmerzen oder andere Symptome. Erstes Anzeichen ist jedoch meist eine Blutbeimengung im Urin.
Arzt und Patient
Die Einnahme von Medikamenten: Ein Dreh- und Angelpunkt der Patientensicherheit
Mal eben die Kopfschmerzen mit einer Tablette in den Griff kriegen oder die Erkältung mit einem Antibiotikum. Den Blutdrucksenker mal nehmen und mal nicht, dazu vielleicht noch etwas zum Blutverdünnen von einem anderen Arzt. Angewiesen sein auf lebenslange Medikamenteneinnahme bei Diabetes, Rheuma oder gar Hämophilie („Bluterkrankheit“). Morgens erst mal sieben oder gar zehn verschiedene Medikamente … Fortgesetzt